banner_sv060403

    Therapieablauf

    Sie kommen mit einer tierärztlichen Diagnose zur Hundephysiotherapie.
    Der erste Behandlungstermin dient in erster Linie der ausführlichen, hundephysiotherapeutischen Befundaufnahme und dauert ca. 60 Minuten.
    Der individuelle Behandlungsplan richtet sich nach der Schwere der Erkrankung und den Beschwerden des Hundes, danach werden die Behandlungsziele gemeinsam mit Ihnen festgelegt.

    Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten 6 bis 10 Behandlungseinheiten von jeweils ca. 30 Minuten eingeplant werden.

    Die Mitarbeit des Hundebesitzers durch ein Hausaufgabenprogramm wirkt sich positiv auf den Therapieerfolg aus und wird ausdrücklich gewünscht.

     

    Termine nur nach Vereinbarung

    Behandlungskosten:

Erstbefund inkl. Behandlungseinheit:

40 €uro

Behandlungseinheit:

25 €uro

Hydrotherapieeinheit:

30 €uro

Lasertherapieeinheit:

15 €uro

Blutegeltherapie:

30,- bis 40,- €uro